NACHHALTIGE MATERIALIEN

Levs Architecten Vernacular Building 2.0Duplicate of Levs Architecten Vernacular Building 2.0Levs Architecten_nachhaltige MaterialienLevs Architecten Duplicate of Teuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY_BrueckeTeuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY_BrueckeTeuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGYDuplicate of Teuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY_02AlCarbonAlCarbon_02AlCarbon_03nachhaltige Materialien_lehmwerk kleinfahner_03nachhaltige Materialien_lehmwerk kleinfahner_01

Die Entwicklung ökologischerer Werkstoffe und Bauprozesse betrifft die unterschiedlichsten Bereiche von Architektur und Design und reicht vom Massiv- zum Leichtbau, von der Vorfertigung zur Vor-Ort-Fertigung, vom Rohbau zum Innenausbau, von neuartiger, hochtechnisierter Werkstoffkombination zur Integration wiederentdeckter Traditionen in eine neue Form moderner Bauweise.

mit

LEVS ARCHITECTEN Schule in Mali aus vor Ort hydraulisch gepressten Erdblöcken (HCEB)
EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY DEPARTMENT OF THE BUILT ENVIRONMENT Fußgängerbrücke aus Hanf-/Flachsfaser-Biokomposit
SBV BAUSTOFF-VERTRIEB JÜRGEN SCHNEIDER E.K. Holzwolleplatten

ALCARBON TECHNOLOGIE GMBH begrünte Fassade mit Metallschäumen
HWB FURNIERE & HOLZWERKSTOFFE GMBH rekonstruierte multilaminierte Echtholz-Messerfurniere
WINDMÖLLER FLOORING PRODUCTS GMBH schadstoffarme Polyurethan-Böden
UPOFLOOR DEUTSCHLAND umweltfreundlicher elastischer Bodenbelag, frei von PVC und Weichmachern
KME ARCHITECTURAL SOLUTIONS Kupferprodukte für Fassaden, Dachbekleidungen und-entwässerung mit IBU-Zertifikat
NAKU natürlicher Kunststoff mit Maissärke und Sonnenblumenschalen
VA-Q-TEC Vakuumsisolationspaneele mit hoher Isolierwirkung bei enorm reduzierter Dämmstärke
OBW ODER-BETONWAREN GMBH Klimaleichtblock-Komplettsystem
WESELER TEPPICH GMBH & CO. KG Teppichböden aus natürlichen und recycleten Werkstoffen, neue Farben

TROLDTEKT A/S Akustikleichtbauplatten aus zementgebundener Holzwolle für Wand und Decke
LEHMBAUSTOFFE THILO SCHNEIDER Leichtlehm und Stampflehm


PROGRAMM

Donnerstag, den 11.5.2017 von 18.30 bis 21.00 Uhr

ab 18.15 Uhr Einlass

18.30 – 18.50 Uhr
Nachhaltiger Lärmschutz mit Holzwolleplatten
Jürgen Schneider - SBV BAUSTOFF-VERTRIEB E.V.

18.50 – 19.10 Uhr
Lebende Fassade mit Metallschäumen
Claus Templin (CEO, Geschäftsführender Gesellschafter) - ALCARBON TECHNOLOGIE GMBH

19.10 – 19.40 Uhr
Brücke aus bio-basiertem Verbundwerkstoff
Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY

19.40 – 19.50 Uhr
Pause mit Imbiss und Getränken

19.50 – 20.20 Uhr
Vernacular Building 2.0
Jurriaan van Stigt - LEVS ARCHITECTEN

20.20 – 21.00 Uhr
Möglichkeit zur Befragung der Referenten

Organisation & Moderation
Sabine Raible, Architektin

 

Fotos der Veranstaltung

Jurriaan van Stigt - LEVS ARCHITECTEN
Jurriaan van Stigt - LEVS ARCHITECTEN
Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY
Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel, EINDHOVEN UNIVERSITY OF TECHNOLOGY
Claus Templin - ALCARBON TECHNOLOGIE GMBH
Claus Templin - ALCARBON TECHNOLOGIE GMBH
Jürgen Schneider - SBV BAUSTOFF-VERTRIEB E.V.

Zurück zur Übersicht