NACHHALTIGE MATERIALIEN

+++ Nachhaltige Materialien +++ ertex solar_02+++ Nachhaltige Materialien +++ gramitherm+++ Nachhaltige Materialien +++ zrs architekten03+++ Nachhaltige Materialien +++ zrs architekten04+++ Nachhaltige Materialien +++ ZRS_02+++ Nachhaltige Materialien +++ ZRS+++ Nachhaltige Materialien +++ Ausstellung mit Vorträgen vom 21.5-28.5.2015Duplicate of +++ Nachhaltige Materialien +++ essedea

In der Neu- und Weiterentwicklung von Werkstoffen für Architektur und Design werden ökologisch unbedenkliche, möglichst nachwachsende oder recycelte Rohstoffe verwendet, energieschonende Herstellungsprozesse entwickelt, Recyclingfähigkeit oder Kompostierbarkeit bei angemessener Haltbarkeit gewährleistet oder auch die Erzeugung von Solarenergie integriert. Auf diese Weise entstehen neue, umweltfreundliche Produkte von bemerkenswerter Qualität und Ästhetik.

bisher mit

ZIEGERT ROSWAG SEILER ARCHITEKTEN INGENIEURE Konstruktionslösungen mit besonderem Schwerpunkt auf nachhaltige Baustoffe wie Lehm, Holz oder Bambus
GRAMITHERM Dämmplatten aus Wiesengras
ERTEX SOLARTECHNIK GMBH individuell gefertigte Solarmodule zur Gebäudeintegration
DEEPMELLO Rhababerleder, mit ursprünglicher Weichheit, biologisch abbaubar 
KME ARCHITECTURAL SOLUTIONS Kupferprodukte für Fassaden, Dachbekleidungen und-entwässerung mit IBU-Zertifikat
INSTITUT BAUEN UND UMWELT E.V.
UPOFLOOR DEUTSCHLAND umweltfreundlicher elastischer Bodenbelag frei von PVC und Weichmachern 
HWB FURNIERE & HOLZWERKSTOFFE GMBH rekonstruierte multilaminierte Echtholz-Messerfurniere
BETULA MANUS OHG handgefertigte Griffe aus Birkenrinde
TROLDTEKT A/S Akustikplatten aus zementgebundener Holzwolle für Wand und Decke
KNAUF INSULATION GMBH Dämmlösungen aus Glaswolle, Steinwolle und Holzwolle
HAVELLAND DIELE Massivholzdielen in Ressourcen schonender konischer Form
ESSEDEA GMBH & CO. KG Klimakomfort durch Abstandsgewirke
BAUR VLIESSTOFFE GMBH WOOPIES - Akustikpaneele aus Schweizer Schafschurwolle


PROGRAMM

Donnerstag, den 21.5.2015 von 18.30 bis 21.30 Uhr

ab 18.15 Uhr Einlass

18.30 – 18.50 Uhr
ENOMER – die umweltfreundliche Evolution in der elastischen Bodenbelagsbranche
Harm Siemer – UPOFLOOR Deutschland

18.50 – 19.10 Uhr
Dielen in der Moderne, zeitlos und langlebig
Jan Nicklaus - Havelland Diele

19.10 – 19.30 Uhr
Troldtekt® Akustiklösungen – mit Cradle to Cradle als Zertifizierung und Geschäftsstrategie
Tina Snedker Kristensen - TROLDTEKT A/S

19.30 – 19.50 Uhr
Vom Baustoff zum nachhaltigen Gebäude durch EPD – Beispiel TECU Kupfer
Guido Weigmann - KME ARCHITECTURAL SOLUTIONS und Stefan Zwerenz INSTITUT BAUEN UND UMWELT E.V.

19.50 – 20.00 Uhr
Pause mit Imbiss und Getränken

20.00 – 20.20 Uhr
Nachhaltiger, wohngesunder Steildachausbau – Dämmung und innere Beplankung bei Sanierung und Neubau
Harry Kliebe - KNAUF INSULATION GMBH

20.20 – 20.40 Uhr
Gestaltungsmöglichkeiten und Stand der Technik von solaraktiven Gebäudehüllen mit Photovoltaik
Dieter Moor – ERTEX SOLARTECHNIK GMBH

20.40 – 21.10 Uhr
Naturbaumaterialien in Forschung und Anwendung
Jan Schreiber + Andrea Klinge - ZIEGERT ROSWAG SEILER ARCHITEKTEN INGENIEURE

21.10 – 21.30 Uhr
Möglichkeit zur Befragung der Referenten

Organisation & Moderation
Sabine Raible, Architektin

 

Fotos der Veranstaltung

Tina Snedker Kristensen - TROLDTEKT A/S
Andrea Klinge - ZIEGERT ROSWAG SEILER ARCHITEKTEN INGENIEURE
Eike Roswag -  ZIEGERT ROSWAG SEILER ARCHITEKTEN INGENIEURE
Dieter Moor – ERTEX SOLARTECHNIK GMBH
Harm Siemer – UPOFLOOR Deutschland
Stefan Zwerenz INSTITUT BAUEN UND UMWELT E.V.
Harry Kliebe - KNAUF INSULATION GMBH

Fotos Michael Hölzl

Zurück zur Übersicht