In unseren ca. 11 Ausstellungen im Jahr stellen wir aktuelle Entwicklungen zu unterschiedlichen Themen in den Fokus und veranstalten in diesem Rahmen Vortragsreihen.
Ausgesuchte Hersteller präsentieren hier ihre neuesten Materialien. Jedes Thema wird so beleuchtet, dass ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten zu sehen ist.
Wir zeigen Werkstoffproben unterschiedlicher Größe haptisch erfahrbar und stellen sie in den Kontext zu Anwendungsszenarien. Die besonderen Qualitäten und Potentiale der Materialien werden in Texten erläutert und für unterschiedliche Anwender in neue Zusammenhänge gestellt. Auf den Vortragsabenden gehen Referenten von Universitäten und Instituten sowie aus dem Produktionsbereich ebenso vertiefend auf einzelne Werkstoffe ein wie Anwender der Materialien aus Hochbau, Innenausbau, Landschaftsarchitektur und Design. Unter den Besuchern finden sich vor allem Architekten und Designer. Wir freuen uns über einen lebhaften Austausch zwischen allen Beteiligten.

Unsere Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge & aktuelle Jahresplanung
LICHT IN NEUER DIMENSION
LICHT IN NEUER DIMENSION

vom 26.01.2012 bis 09.01.2012
Vortragsabend am 26.01.2012

zum Programm

Licht schafft Atmosphäre, Licht ist Gestaltungselement und Teil unserer Alltagskultur. Die Vielzahl der Entwicklungen in diesem Bereich hat den Spielraum zum Einsatz von Licht als Raumelement für Architekten und Designer in den letzten Jahren enorm erweitert.

LEICHTBAU
LEICHTBAU

vom 22.03.2012 bis 27.04.2012
Vortragsabend am 22.03.2012

zum Programm

"Leichtbaumaterialien können "mehr mit weniger". Sie ermöglichen einen effizienten Einsatz von Material- und Energie-Ressourcen und spiegeln die Wechselbeziehung von Werkstoff, Konstruktion, Form und Wirkung.

WERKSTOFF HOLZ
WERKSTOFF HOLZ

vom 10.05.2012 bis 05.06.2012
Vortragsabend am 10.05.2012

zum Programm

Für den nachwachsenden Roh- und Werkstoff  Holz wird immer wieder aktuell nach neuen Anwendungen für Industrie, Architektur und Design geforscht. Innovationen entwickeln sich aus z.

TEXTILE WERKSTOFFE
TEXTILE WERKSTOFFE

vom 15.06.2012 bis 06.07.2012
Vortragsabend am 15.06.2012

zum Programm

Ein sehr facettenreiches Eigenschaftsvermögen weisen oft textile Werkstoffe auf. Diese sind auch mehrfach Träger für effiziente und innovative High-Tech- und Leichtbauanwendungen.

BESCHICHTUNGEN
BESCHICHTUNGEN

vom 09.08.2012 bis 04.09.2012
Vortragsabend am 09.08.2012

zum Programm

Ob patiniert, aufgebrannt, plastifiziert, geklebt, lackiert, verputzt, eloxiert oder anderes - oftmals ist es uns nicht bewusst wie viele Oberflächen und Materialien mit einer weiteren hochspezialisierten Verfahrenstechnik behandelt werden,um beispielsweise den Verschleiß zu verringern, die Sicherheit zu erhöhen oder ästhetische Merkmale herauszuholen.Im Rahmen der Ausstellung „Beschichtungen “ zeigt das ELEMENTE MaterialForum Neuerungen zum Thema und bringt Materialhersteller mit Technologieanwendern, Produktentwicklern, Designern und Architekten zusammen.

AKUSTIK
AKUSTIK

vom 06.09.2012 bis 27.09.2012
Vortragsabend am 06.09.2012

zum Programm

Glas, Beton, Metall und glatte Kunststoffoberflächen sind die modernen Baumaterialien. Eine schallabsorbierende Wirkung gehört nicht zu den Eigenschaften dieser Materialien.

SMART MATERIALS
SMART MATERIALS

vom 08.11.2012 bis 15.11.2012
Vortragsabend am 08.11.2012

zum Programm

"Smart materials" werden nicht nur in der Medizin, im Elektroniksektor und der Automobilindustrie angewendet, sondern sie finden vermehrt Einzug im Bereich Bau und Architektur. Sie eröffnen neue Möglichkeiten der Gestaltung durch neue Funktionalitäten.

GLAS
GLAS

vom 13.12.2012 bis 22.01.2013
Vortragsabend am 13.12.2012

zum Programm

Immer wieder erstaunt uns Glas mit neuen technologischen Entwicklungen und Anwendungen. Der Vortragsabend zum Thema “GLAS“ befasst sich mit Glas-Innovationen wie eckigen Glasröhren, 3D Visionen im Glas, neuartiges Glas Wall-System; eine Kombination unterschiedlicher Gläser, außerdem Gläsern mit extremer Widerstandsfähigkeit und stufenloser Dimmbarkeit, und Gläsern mit einer höheren Lichtdurchlässigkeit, dem "Wohlfühlglas", welches vitalisierend wirkt.